hauter.de

Weblog über: Internet, Hardware, Software und Smartphones.

Geschwindigkeitsmessung Breitbandinternet in Windsberg (Tegro/Vodafone/T-Mobile)

| 1 Kommentar

In letzter Zeit meldeten sich immer mehr Windsberger bei mir mit der Aussage, dass ihr Breitband-Internet-Anschluss über Vodafone sehr langsam sei. Um dies zu überprüfen und bei der Gelegenheit auch einen Überblick über die Geschwindigkeiten der verfügbaren Anbieter zu bieten, hier eine Übersicht:

 

 


Tag


Uhrzeit


Tegro Down-/Upload


Vodafone Down-/Upload


T-Mobile Down-/Upload


Mo. 06.02.


18:30


6395/0585


2946/1132 (H)


0250/0035 (E)


19:30


6244/0552


5638/0599 (H)


0294/0089 (E)


Di. 07.02.


08:15


5904/0572


4599/0565 (H)


0334/0080 (E)


Mi. 08.02.


16:15


6493/0545


3866/0513 (H)


0278/0080 (E)


Do. 09.02.


00:30


6463/0593


4456/0656 (H)


0311/0103 (E)


12:00


6237/0581


4392/1478 (H)


0287/0104 (E)


20:45


5145/0643


0746/0143 (H)


0201/0011 (E)


23:45


6394/0575


5556/0192 (H)


0239/0088 (E)


Fr. 10.02.


15:30


6356/0795


4825/0850 (H)


0303/0107 (E)


18:30


6493/0563


3103/0365 (H)


0268/0098 (E)


20:00


5617/0579


2508/0609 (H)


0294/0089 (E)


20:30


6414/0588


2760/0395 (H)


0292/0085 (E)


21:00


6414/0557


2081/0729 (H)


0296/0098 (E)


21:30


6064/0558


1847/0664 (H)


0247/0083 (E)


Sa. 11.02.


00:30


6098/0562


3827/0562 (H)


0283/0095 (E)


15:00


5922/0583


1447/0701 (H)


0216/0083 (E)


16:30


5995/0607


1542/0193 (H)


0275/0088 (E)


18:00


6098/0584


5243/0644 (H)


0311/0078 (E)

Alle Geschwindigkeitsangaben in kBit/s.

Legende:
H = Verbindung mit HSDPA
E = Verbindung mit EDGE
Eingesetzt wurde bei Tegro die mitgelieferten Hardware (WIMAX-Antenne und Fritz!Box 7270). Bei Vodafone wurde ein Huawai E585 und bei T-Mobile ein iPhone 4 bennutzt. Für Vodafone wurde eine Daten-SIM-Karte von fastSIM genutzt, für die T-Mobile Messungen eine SIM-Karte von T-Mobile. Die Geschwindigkeit wurde ermittelt mit dem DSL-Geschwindigkeitstest von Computerbild.
Bewußt habe ich auf die Messung von Alice bei dem Vergleich verzichtet. Bei diesem Anbieter hat die Erfahrung gezeigt, dass es große Unterschiede zwischen den einzelnen Anschlüssen bei verschiedenen Kunden gibt. Während  Haushalt „A“ z. B. über 200/50 kBit/s Down- Upload verfügt, sind es beim Nachbarn „B“ z. B. 1000/200 kBit/s im Down- Upload.

Mein Fazit:

Die geschilderten Probleme mit der Geschwindigkeit konnte ich nicht nachvollziehen. Bis auf einen Ausreißer nach unten (746 kBit/s im Download und 143 kBit/s im Upload) sind alle Messungen durchaus in Ordnung. Auch zu den typischen Zeiten in denen viele Leute online sind, lässt sich recht flott surfen. Einige Fakten zu den Breitband-Anbietern in Windsberg (auf T-Mobile wird nicht eingegangen, da nur EDGE zur Verfügung steht):

Tegro:

  • Ist momentan mit knappem Vorsprung die schnellste Breitband-Internet-Verbindung welche in Windsberg verfügbar ist.
  • Bietet eine „echte“ Flatrate.
  • Hoher Datendurchsatz auch in Spitzenzeiten.
  • Auswahl zwischen vier Tarifen.
  • Telefonie via Voice over IP (VoIP) möglich.
  • 24 Monate Vertragslaufzeit.
  • Kann nicht mobil genutzt werden.
  • Montage einer WIMAX-Antenne notwendig (wird von Tegro zur Verfügung gestellt).

Vodafone-Netz:

  • Kann mobil genutzt werden.
  • Günstigere Nutzung des Vodafone-Netzes über  Vodafone-Service-Provider. Dadurch große Auswahl an Tarifen und Modellen mit verschiedenen Inklusivvolumina. (Prepaid-Lösung , Tagesflatrates, Zeitpakete usw. möglich.)
  • Telefonie über Vodafone oder Vodafone-Service-Provider möglich.
  • Keine echte Flatrate (auch nicht bei Service-Providern). D. h. je nach Tarif und Anbieter monatlich eine unterschiedlich große Menge sogenannten „Highspeed-Volumens“, nach dessen Verbrauch die Geschwindigkeit gedrosselt wird.
  • Verringerter Datendurchsatz in Spitzenzeiten.

Welchen Anbieter soll ich nehmen?

Für welchen Anbieter man sich entscheidet, hängt von einigen Fragen ab, die jeder für sich beantworten muss. Es muss definiert werden, welcher „Internet-Surf-Typ“ man ist:

  • Welche Datenmenge brauche ich im Monat? Reicht mir einfaches surfen oder will ich z. B. auch Videos sehen (vielleicht sogar hauptsächlich)? Lade ich große Datenmengen hoch z. B. per Email oder in die Cloud? Von diesem Verhalten hängt auch ab, welche Geschwindigkeit gebraucht wird.
  • Wie viele Personen hat der Haushalt, wie sieht deren Nutzung des Internets aus?
  • Wie viel Geld will ich pro Monat ausgeben?
  • Will ich den Anschluss stationär nutzen oder auch mobil?

 

 

Artikel dieses Blogs mit ähnlichem Inhalt:

Artikel verfasst von:

Hallo, ich bin Heiko aka Quack. Eine Liste meiner in diesem Blog veröffentlichten Artikel findest du hier. Du findest mich auch bei folgenden Social Media: Twitter, Facebook und Google+.

Ein Kommentar

  1. Wieder einmal ein sehr guter Bericht. Vor allem da man mal sieht wie die Geschwindigkeiten zu unterschiedlichen Zeiten sind. Leider kann ich dir aber deinem Fazit nicht wirklich zustimmen. Ich finde die Downloadgeschwindigkeiten von Vodafon ganz schön schwankend und wenn ich mir den Schnitt ausrechne dann komm ich auf Durschnittlich 3410 kbit/s im Downstream bei Vodafon. Im Gegensatz zu 6153 kbit/s bei Tegro. Natürlich lässt es sich mit 3000 kbit/s komfortabel surfen aber wie kann es sein dass ein Mast in Windsberg steht der normalerweise jedem 7200 kbit/s zu Verfügung stellen müsste (lassen wir mal die technischen Probleme bei Datenverbindungen über ein Handynetz außer acht) ?? Ich will hier keine Werbung für Tegro machen jedoch muß ich zu den Punkten die Heiko oben erwähnt hat noch ein zwei hinzufügen. Bei Tegro habe ich einen direkten Ansprechpartner der mir bei Problemen hilft (Hr. Weidler) und ich bekomme auch genau die Geschwindigkeit die ich jeden Monat bezahle. Dies ist bei Vodafon leider nicht der Fall.
    Wenn man sich dann mal überlegt dass man für rund 23 Euro im Monat einen schnellen Internetanschluss (3000 kbit/s) hat plus Telefon (VoIP) ohne Downloadbegrenzung (was heutzutage dank Cloud und anderen Onlineangeboten eigentlich lachhaft ist) fällt eine Entscheidung meiner Meinung nach garnicht schwer.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.