hauter.de

Weblog über: Internet, Hardware, Software und Smartphones.

WLAN-Gastzugang bei der Fritzbox einrichten

| Keine Kommentare

Du hast einen Gast im Haus, vielleicht für ein paar Tage, er möchte mit seinem Smartphone, Tablett, Netbook oder ähnlichem deinen Internetzugang nutzen. Kein Problem. Oder doch? Du vertraust deinem Gast. Toll. Die Freundschaft geht aber nicht so weit, dass er vollen Zugriff auf das Heimnetzwerk haben soll? Dafür gibt es bei der Fritzbox den Gastzugang (Voraussetzung ist natürliche eine Version der Firmware, welche den Gastzugang unterstützt). Damit kann der Gast auf deinen Internetzugang zugreifen aber nicht auf die Rechner deines Netzwerkes.

Fritzbox Gastzugang einrichten

Fritzbox Gastzugang einrichten

Und so funktioniert das Einrichten des Gastzuganges bei der Fritzbox:
Einloggen in die Benutzeroberfläche der Fritzbox. -> Im Menü WLAN auswählen. -> Im Untermenü auf Gastzugang klicken. Im Fenster rechts kann nun bei „Gastzugang aktivieren“ durch setzten eines Häkchens unter Gastzugang aktiv der Gastzugang aktiviert werden. Wenn die ständige Verfügbarkeit des Gastzuganges nicht gewünscht ist, stehen zwei Optionen zur Verfügung: Automatisch deaktivieren nach (der Zeitraum wird in einem Button-down-Feld ausgewählt) bzw. erst deaktivieren, wenn der letzte Gast abgemeldet ist. Beide Optionen können kombiniert werden. Wird keine gewählt, wird nach Aktivierung des Gastzuganges dieser ständig aktiv bleiben.
Unter „Gastzugang einrichten“ muss ein Name für das WLAN-Gastnetz eingegeben werden (SSID).
Dann unter dem Punkt „Sicherheit“ die Voreingestellte Option WPA-Verschlüsselung beibehalten. Bei WLAN-Netzwerkschlüssel ein Passwort vergeben. Unter WPA-Modus das voreingestellte WPA+WPA2 beibehalten.
Nach einem Mausklick auf Übernehmen ist der Gastzugang aktiv.
Du hast Fragen zu den Sicherheitseinstellungen deines WLANs, dazu gibt es Infos im Artikel WLAN-Router optimal aufstellen und einstellen.
Dieser Artikel bezieht sich auf die Firmware-Version 84.05.20 für die Fritzbox 7390, sollte jedoch analog auf die Fritzboxen 3270, 3370, 7240, 7570, 7270, und 7330 übertragbar sein.

Außer dem Bild im Artikel gibt es noch ein Video:

Artikel dieses Blogs mit ähnlichem Inhalt:

Artikel verfasst von:

Hallo, ich bin Heiko aka Quack. Eine Liste meiner in diesem Blog veröffentlichten Artikel findest du hier. Du findest mich auch bei folgenden Social Media: Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.