hauter.de

Weblog über: Internet, Hardware, Software und Smartphones.

Kostenloser DynDNS Service Provider: noip.com

| 3 Kommentare

Vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem kostenlosen DynDNS Provider. Früher hab ich dazu DynDNS.org (Firmiert jetzt als dyn.com) genutzt. Ich wollte dann bei dyn.com einen neuen Account anmelden und stellte dabei fest, dass es nicht möglich ist, diesen ohne Angabe einer Kreditkartennummer anzulegen. Ich möchte jedoch für ein kostenloses Produkt keine Kreditkartennummer hinterlegen! Warum auch? Also machte ich mich auf die Suche nach einem anderen DynDNS-Anbieter. Ein Freund schlug mir den Provider noip.com vor.

Auswahl eines kostenlosen DynDNS-Accounts bei noip.com

Auswahl eines kostenlosen DynDNS-Accounts bei noip.com

Das Anlegen des Accounts (Seite ist auf Englisch) gestaltete sich bei noip.com unkompliziert.
Was das Ganze noch einfacher machte, meine AVM Fritzbox unterstützt in der momentan aktuellen Version des Fritz!OS (05.50) noip.com als dynamischen DNS-Anbieter.

NO-IP.com Fritzbox

NO-IP.com Fritzbox

Fritzbox unterstützt diese DynDNS Anbieter

Fritzbox unterstützt diese DynDNS Anbieter

Die Weiterleitung funktioniert bisher ohne jegliche Probleme oder Ausfälle. Das einzig Negative, was ich festgestellt habe ist, dass ca. einmal im Monat eine Werbemail von noip.com bei der hinterlegten Email-Adresse eingeht. Damit kann ich gut leben.

Auf dem Screenshot der Fritzbox (links) ist zwar für noip.com die Domain no-ip.com aufgeführt. Macht aber nix. Ist das Selbe.

Artikel verfasst von:

Hallo, ich bin Heiko aka Quack. Eine Liste meiner in diesem Blog veröffentlichten Artikel findest du hier. Du findest mich auch bei folgenden Social Media: Twitter, Facebook und Google+.

3 Kommentare

  1. Testet doch mal http://www.clickip.de. Der Anbieter ist kostenlos.
    Bin schon lange bei diesen Anbieter und bin sehr zufrieden.

    Wäre auch eine Alternative

    Gruß Larry

  2. Hallo,

    ich suche noch einen guten DynDns-Anbieter weis aber nicht so recht welchen man da so nehmen soll. Ich wäre auch bereit für einen guten Account etwas zu zahlen (natürlich nicht soviel 🙂 ). Es gibt einige Anbieter wie zum Beispiel:

    dyndns.com
    selfhost.de
    ipverbinden.de
    no-ip.com

    ist NO-IP wirklich Vertrauens würdig? Im Internet und Forum wird über NO-IP ziemlich schlecht geschrieben. Man warnt sogar davor. Hast du schon Erfahrung mit ipverbinden.de?

    mfg Paul

    • Hallo Paul,

      mit ipverbinden.de hab ich keine Erfahrungen. Habe mit no-ip.com bisher keine Probleme gehabt. Mein Kumpel, welcher mir, wie im Artikel erwähnt no-ip.com empfohlen hat (er ist Netzwerkadministrator in einem Konzern und nutzt den Provider privat) hat auch noch nie Probleme gehabt. Aber wie so oft im Leben: Keine Gewähr.
      Gruß Heiko

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.