hauter.de

Weblog über: Internet, Hardware, Software und Smartphones.

Aufgaben-Manager fürs iPhone mit Anbindung an Exchange: TaskTask

| Keine Kommentare

TaskTask Icon

TaskTask Icon

PC, Notebook, Netbook, Tablett im Einsatz? Um Kontakte,  Termine und Aufgaben auf allen Rechnern identisch verfügbar zu haben benutzt du einen (Hostet) Exchange-Server. Das iPhone macht mit, ausser bei den Aufgaben (Tasks). Ahgr, das kenne ich.
Lange habe ich nach einer iPhone-App zur Anzeige und Verwaltung von Aufgaben, welche Exchange unterstützt gesucht. Nun bin ich mit TaskTask fündig geworden. Die App kostet  Euro 3.99 (AppStore-Link). Die Synchronisation mit Exchange funktioniert sehr schnell. Voraussetzung ist jedoch, dass nicht allzu viele Aufgaben vorliegen bzw. erledigte Tasks gespeichert sind. Tipp: Erledigte Aufgaben möglichst löschen.

Push-Funktion steht nicht zur Verfügung, so dass die App nur dann die Tasks aktualisiert wenn sie gestartet wird bzw. manuell aktualisiert wird.

Positiv:

  • Einfache Konfiguration.
  • Schnelle Synchronisation.
  • Zum größten Teil deutsche Sprachunterstützung.
  • Offline verwendbar (Änderungen werden beim nächsten Kontakt zum Server aktualisiert).
  • Erinnerungsfunktion.

Negativ:

  • Relativ hoher Preis.
  • Liebloses Design (z. B. keine farbliche Unterscheidung der Kategorien).
  • Keine Push-Benachrichtigungen. Dadurch
  • eingeschränkte Verwendbarkeit bis hin zur Wertlosigkeit für Arbeitsgruppen.

Wer über eine Anbindung zu einem Exchange-Server verfügt und nur selbst erstellte Aufgaben auch auf dem iPhone anzeigen und verwalten will, der kann mit TaskTask fast glücklich werden.
Für den professionellen Einsatz ist die App meines Erachtens nicht geeignet. Es fehlt einfach die Push-Funktion.
Es gibt bessere Task-Manager, z. B. Todo oder Things. Leider lassen sich diese nicht an Exchange anbinden.

Hoffentlich kommen Updates, welche die geschilderten negativen Punkte beheben.

Dieser Artikel bezieht sich auf der Version 3.0386 der App.

Artikel verfasst von:

Hallo, ich bin Heiko aka Quack. Eine Liste meiner in diesem Blog veröffentlichten Artikel findest du hier. Du findest mich auch bei folgenden Social Media: Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.